EN DE

Methoden

GEWUSST WIE! – Methoden mit denen Trainer und Coaches von Stage Academy arbeiten:

Der Schuster spannt das Leder über den Leisten, Programmierer bedienen sich ihrer Sprachen, ein Philosoph denkt nach. Jeder hat seine Methoden, wir auch.

Mit großer Sorgfalt und Expertenwissen haben wir die verwendeten Methoden ausgewählt und eigene selbst entwickelt. Die Erfahrung und die Erfolge geben uns Recht. Unsere Trainer haben alle Methoden so verinnerlicht, dass die Ergebnisse Mitarbeiter, Führungskräfte und Personalabteilungen überzeugen.

Triple A – Auftakt, Angebot, Abschluss

Eine Gesprächs- und Verkaufsdramaturgie, die Gespräche strukturiert und zu einem erfolgreichen Gesprächs- oder Verkaufsabschluss führt.

3xB – Begeistern, Befähigen, Beteiligen

Motivationsinstrument für Führungskräfte und Teamleitungen.

VAU® – Verstehen, Annehmen, Umsetzen

Vorgehensweise in unseren Trainings und Coachings. Zunächst werden die Inhalte verständlich aufbereitet, sodass die Teilnehmer sie sehr leicht annehmen können. Im weiteren Verlauf werden sie mit Hilfe kreativer Methoden umgesetzt.

AVE® – Aufbereiten, Verknüpfen, Entwickeln

Gelernte Inhalte werden aufbereitet und mit neuen verknüpft, sodass anschließend neue Ideen, Handlungsmuster und Sichtweisen entwickelt werden können.

Learntainment® – Freude statt Frontalunterricht

Learntainment® ist interaktives, positives Lernen bei dem die Lerninhalte nicht erzählt, sondern entdeckt werden und somit Neugierde und Interesse entstehen. Learntainment® ist unterhaltsam und wirksam zugleich, arbeitet mit Bezug zum Alltag.

Learnrotation® – Damit Lernen interessant bleibt

Mittels der Lernrotation®-Methode rotieren Gruppen durch unterschiedliche Lernerlebnisräume. Themen können sein: Aktives Zuhören, Kommunikationstechniken, Verkaufstechniken, Kundentypen u.a.m. Viele Menschen bearbeiten in kürzester Zeit eine Vielzahl von Themen und bleiben dabei aufnahmefähig.

Direct Feedback / Shadowing – So spricht ein Freund

Teilnehmer werden von einem Trainer oder Coach in Alltagssituationen begleitet. Anschließend erhalten sie ein direktes Feedback auf ihr Verhalten, um Selbst- und Fremdwahrnehmung in Einklang zu bringen.

Stopp Trick – Kernspin für unser Verhalten

Bei dieser Methode geht es um die Unterbrechung einer Situation oder eines Rollenspiels für Sofort-Korrekturen und Verhaltensanalyse im selben Augenblick.

Das Anhalten der Situation hat einen enormen Lerneffekt zur Folge, da neue Ideen sofort gewinnbringend umgesetzt werden und keine Zeitverzögerung bis zum Feedback eintritt.

Acting Transfer – Sich mit Freude entwickeln

Diese Methode zur spielerischen Entwicklung kommt aus dem Schauspiel. Auf angenehme Art baut sie Fähigkeiten von Menschen aus. Gezielt werden bei dieser Methode Emotionen und Verhalten übertrieben ausgedrückt, um Energie freizusetzen und sich aus seiner Komfortzone herauszubegeben. Anschließend wird die übertriebene Handlung analysiert und in ein – dem beruflichen Alltag – angemessenes Verhalten transferiert.

Rollen in Perspektiven – Durch die Augen von anderen blicken

Wir verlassen in unseren Seminaren und Programmen mit dieser Methode die subjektive Sichtweise eines jeden Teilnehmers. Es entstehen so neue Ansichten und Blickwinkel. Aus diesen Blickwinkeln heraus betrachten wir unsere eigene Rolle mit Hilfe verschiedener Fragen: Welche Rolle habe ich? Welche Rolle will ich? Welche Rolle nehme ich tatsächlich ein? Was ist mein Auftrag?

Spirit Index® – Soft Skills gezielt abbilden

Mit dem Spirit-Index® bilden wir die vorhandenen Soft Skills von Mitarbeitern ab, wir evaluieren sie und machen einen Entwicklungsverlauf sichtbar. Dazu findet eine Befragung des Mitarbeiters und seiner Führungskraft statt, anhand derer der Spirit-Index® erstellt wird. Abbildbare Fähigkeiten sind beispielsweise: Teamfähigkeit, Führungsstil, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsstärke.